An new home for the LosLocos

Two days ago I took my toothbrush and moved over to our new ship, the Suvarov. Despite me being quite lonely here it feels great ! The ship is so much bigger than the Rancho Relaxo and no more banging the head a hundered times a day. The windgen (a D-400) works way better than the Silentwind we had on the Rancho, the fridge doesn’t empty the batteries and we also got a new external WLAN antenna. No more sitting in the cockpit with the laptop !

Unfortunately I’m not getting much done these days. The weather is quite nasty. It’s raining a lot the last days and the wind is quite strong. This makes the dinghy rides between the boats a really wet exercise. But I got the most important things and the rest I will move as soon as the weather is improving (which will not be soon as it seems). In the meantime I’m trying to figure out all the switches, buttons, cables and hoses and make lists of things todo and to improve and to move… Uff. Enough work for months… But what else would I do ?

This entry was posted in Rancho Relaxo, Sailing, Suvarov, Work. Bookmark the permalink.

4 Responses to An new home for the LosLocos

  1. Wolfgang says:

    hallo David,
    warum gehst du nicht längsseits? Dann musst du nur rübersteigen. Und tausch nur systeme aus die kaputt oder unterdimensioniert sind. Was funktioniert sollte weiterleben. Was geschieht mit der R.R.?

    gruss aus Berlin
    Wolfgang

    ps. dein watermaker interessiert mich

    • dafdaf says:

      Jo, werde ich noch machen, wenn es das Wetter mal zulaesst. Zur Zeit waere das keine gute Idee. Aber ich geh’s auch langsam an. Zur Zeit wandern taeglich nur wenige Eimer voll Zeugs von der Rancho auf die Suvarov.
      Der Watermaker ? Ein ex21-12 von H2O-Factory aus Deutschland. Super Geraet !! Was willst du darueber wissen ?

  2. nikola says:

    oh wie cool und auch so aufregend. bin gespannt wo du deine batterien dieses mal verstauen wirst :-) wir machen uns morgen auf unsere erste große reise. hui die freude ist groß und wir sind genauso aufgeregt.. wohin wissen wir noch nicht so genau.. mal sehen wohin uns der wind trägt und wo wir unseren mitsegler rauslassen.. ich hab mir aber schon eure karibikroute aufgeschrieben und saline islands nehmen wir bestimmt auch mit.. sei lieb gegrüßt und viel spass beim strippen ziehen :-)
    liebe grüße!! nikola

  3. Hubert Mayer says:

    Hallo Dave ! Mit Schrecken hab ich von deinem/eurem Mißgeschick in der Yachtrevue gelesen . Mir hat´s richtig die Haare an den Armen aufgestellt als ich die Fotos vom Boot auf dem Riff gesehen habe . Ganz umgehaut hat´s mich dann , als ich erst erkannte , dass das ja du und deine Familie bist ….
    Ich hoffe sehr , dass ihr euer neues Zuhause bald so weit flott bekommt , dass die Reise weitergehen kann . LG aus Vöcklabruck und Frohe Weihnachten , Hubert

Comments are closed.