The sailing vessel SUVAROV

Gui, Bruno and Viola are preparing their bags to leave for Argentina. They will visit the grandparents and Gui will work on the new collections for Coquito. I will stay in Polynesia and will soon start to move all our stuff to our new home: The SY Suvarov !

YES ! We found our new ship. It’s a Caroff Sterven MKII from 1995. 12.3m long and 4.3m wide, built in steel of course. She has a LOT more room than the Rancho Relaxo of the Seas. She’s not a sleek looking ship but she’s big enough for me to walk around without constantly banging my head – which I’m looking very forward to.

You’ve seen the list of work on the Rancho Relaxo and although it’s really hard to let go, the decision to rather invest into a new boat is a good one. The comments on the last post were pretty much spot on: We can’t spend a year on a shipyard in Polynesia. That’s not the life we want to live. Especially not with the kids. So I’m gonna spend the next months moving all our fancy gear from the old to the new boat and prepare everything to set sail when the new season starts in April 2012. YEEEEEEAAAAH !!!!

 

This entry was posted in LosLocos, Pics, Rancho Relaxo, Sailing, Suvarov. Bookmark the permalink.

20 Responses to The sailing vessel SUVAROV

  1. Sven says:

    Glückwunsch!
    Ich freue mich, dass Ihr so konsequent seid und die Kraft gefunden habt, wirklich weiter zu machen. Echt super.
    Ganz liebe Grüße
    Sven

  2. Fa says:

    Yeeeeaaaaaaahhhhh!!! I’m so glad u already have a new boat ! And it’s bigger !!!! Is there room for me? I’m kinda small….i wont be taking much space and food! hahaha !
    You absolutely have to make a welcome party !
    besos
    Fa

  3. Ralf says:

    Hallo David,
    wir beglückwünschen euch und wünschen (diesmal) immer eine Handbreit Wasser rundherum.
    Viele Grüße und danke für deine Email.
    Ralf

  4. Olaf says:

    Sehr gute Entscheidung!!! Schade um die Rancho … aber, fott ess fott, wie die Kölner zu sagen pflegen :-) Das Gute ist ja, dass das technische Gerät auf der Rancho die Havarie einigermaßen überstanden hat. Also kannst Du jetzt in Ruhe alles auf das neue Schiff tragen und dort basteln. Basteln ist doch sowieso eine Deiner Lieblingsbeschäftigungen … oder nicht? :-)

    Viel Spaß, liebe Grüße und weiterhin gute Reise!
    Olaf.

  5. Hans says:

    Das neue Schiff macht echt einen sehr guten Eindruck auf den Fotos.

    Nur der Name klingt nach altem russichen Raketenkreuzer. Passt also auf, dass der Kernreaktor nicht leckt und haltet Euch zukünftig von amerikanischen Kriegsschiffen fern. Vielleicht haben die Euch noch auf dem Zielradar gespeichert ;-)

    Alles Gute beim Umbau!

  6. franziska hesch says:

    schön das ihr ein anderes Schiff gefunden habt und die Reise weitergeht. Viel glück wünschen euch georg und franzi

  7. wolfgang says:

    hallo,
    gute entscheidung, hatte ich letzten zwei tage auch sehr bedenken, den verspanten rumpf zu sanieren, wollte mich aber auch nicht mehr einmischen.
    Denkt doch mal darüber nach, ob das schiff nicht still umbenannt werden kann, wegen der einfuhrmehrwertsteuer in der EU :-)))) . Könnt ihr denn die reste noch günstig verkaufen? Und nimm alles mit, was nicht fest ist.

    gruss aus BErlin von meiner baustelle
    Wolfgang

  8. Charisma says:

    Es hat sich wieder einmal bewiesen: Irgendwo und -wie geht immer ein Türchen auf! Herzlichen Glückwunsch! Auch an Gui: Coquito ist eine tolle Kollektion!

  9. Androsch says:

    Hi Daff,
    freut mich dass Ihr ein neues Schiff gefunden habt. Sieht wirklich toll auf den Fotos aus- aber wie immer wird es sicher eine mords Zanglerei. Ich habe eh gestern Angelikas Nichte von den früheren VW- Bus Aktionen erzählt! :-) Aber jetzt die wichtigste Frage: Welcher Motor ist denn in dem neuen Kan verbaut? Wird wohl kein OM 936 sein!
    All the best
    Andi

    All the best

  10. Marco says:

    Yes! Toll das es weitergeht! Hoffe ihr werdet noch viel erleben und irgendwann wieder in Europa ankommen (mit Schiff) :-D

  11. Smin says:

    Hi!
    Super! Es geht weiter!!! Herzlichen Glückwunsch. Ich schreib schon mal die neue Blogadresse auf… ;-) – Oder wird das neue Schiff umgetauft. Würde ich mir überlegen. Tauffeiern immer die besten Feste!!!
    LG von der Röde Orm

  12. schiffsjung´ says:

    Liebe Locos,
    holy smoke, was ein schönes Teil! Als Du geschrieben hast, Du würdest Dir nicht mehr den Kopf anhaun´, hab ich mich gleich gefragt, ob ich (endlich) auch nicht?? Und wenn schon bei Fragen, war die nächste, wie schön es wäre, mal eben für´n Monat oder zwei “rüber” zu kommen und an der Rancho/Suvarov rumzangl´n.
    Auf jeden Fall, was für ein wunderschönes Schiff. Freu mich sehr mit Euch.
    Besos an die crew,
    W.

  13. Christa says:

    Hallo ihr vier,

    mit Schrecken haben wir von Eurem Unglück gelesen.
    Gott sei Dank ist Euch körperlich nichts passiert.
    Innen sah und sieht es bei Euch wahrscheinlich noch anders aus.
    Aber ihr habt es richtig gemacht und Euren Traum nicht aufgegeben!!

    Wir wünschen Euch alles Gute mit Eurem neuen Reisebegleiter “SUVAROW”
    und freuen uns über weitere Reiseberichte und die dazugehörigen Erlebnisse!

    Liebe Grüße
    Norbert und Christa

  14. Max says:

    Sehr fein! Schade dass ich dir nicht beim Kisten tragen helfen kann…

  15. DavidB says:

    Sehr cool, die Reise geht weiter.
    War die richtige Entscheidung.
    Viel Glück euch.

  16. Joe says:

    Hi David
    Super! Es geht weiter! Freu mich riesig für euch und auf die weiteren hoffentlich vielen Blogposts :-)
    happy Sailing!

    Joe

  17. Honk the horn, mates!
    Kpt. Orm hatte da in der Tat eine gute Idee – sieben mal das eigene Kielwasser kreuzen, ein paar Buchstaben des alten Namen beibehalten und UMTAUFEN, Leude.

    Unser Vorschlag:
    “Wladimir Suvarov”. Klingt irgendwie … schnittich!

    Hack’n z’samm!

    Eure Hikers

  18. Markus says:

    Holá Locos,

    das ging ja flott – klasse, dass Ihr die Kraft, Mittel und Geduld habt, Euch ein neues Heim einzurichten und danach weiterzusegeln!

    Wir wünschen Euch auch weiterhin unbekannterweise alles Gute.

    p.s. Oder einfach Vladimir? Der Verdacht auf den Reaktor bliebe bestehen… ;-)

  19. nikola says:

    Yeahhhh!!! Es geht weiter!! Voll cool!! Nur schade, dass wir euch dann wohl doch nicht mehr einholen werden… Los locos underway again!!!!!

  20. Christine und Christian says:

    Herzlichen Glückwunsch! Ein tolles schönes Schiff! Viel glück damit und ich hoffe echt, dass wir uns unterwegs vielleicht doch noch irgendwo mal treffen! Alles Liebe von der THOR, Christine und Christian

Comments are closed.