Support for the Rancho Relaxo of the Seas

Many friends and readers of our blog have asked us how to help and whether they could possibly support us financially. To be honest, in the beginning I was absolutely scared of that thought for a couple of reasons. First of all it’s a thing of pride, I guess. But most of that I lost on that reef in Tetiaroa and as for the rest – I’ll just have to ignore it. Second thought: It was our decision to set out and search for adventure and a simpler life – which we mostly found. My navigation as a skipper was not safe and it was ME who fell asleep during the watch so why should someone else pay for my mistake ? Third: Although some financial aid would ease our situation at the moment and possibly even pay for part of the repairs, how would we move on ? We have to earn some money ! We’re considering writing for sailing magazines, possibly start writing an (E-) book, I could do some IT-work, Gui is planning to create a web shop for her children’s clothes label ‘Coquito’… any tipps and ideas are welcome !

What changed our mind in the end is that we would have no problem at all to accept hands-on help to work on the boat. But as we’re stuck here in the middle of the Pacific Ocean, this is not an option. So why would we refuse donations ?
We have created that little Paypal donate button on the side and right there you will also be able to find the details for our german bank account. The decision to write this really wasn’t easy. We are thankful for every cent that will help us to move on ! Thank you all for your support (monetary or otherwise) !

This entry was posted in Coquito, LosLocos, Pics, Rancho Relaxo, Sailing. Bookmark the permalink.

13 Responses to Support for the Rancho Relaxo of the Seas

  1. becart says:

    hello, i’m sophie jakubowicz’s friend, she left me a post. i live in papeete. i saw your need. we’re you for the moment? do you need clothes? for you, your children? do you need school furnitures? tell! i’ll see how to help you! best regards. julie

  2. Marco says:

    Wenn Ihr Hilfe für den WebShop benötigt meldet Euch. LG Marco

  3. nikola says:

    Yeah coole Idee!! Ein Spendenbutton!!!! Wenn alle ein bisschen, dann hilfts doch vielleicht! Wir sind dabei :-)
    SY Supermolli

  4. Hans says:

    Manchmal müssen kleine Unglücke geschehen, damit Schlimmeres nicht passiert.
    Das dachte ich mir immer, wenn ich einen Blechschaden beim Auto produzierte…

    Nicht dass Euer Unglück nicht schlimm wäre, aber Euch selbst ist nichts passiert. Und darum kann man zuversichtlich sein. Ich hoffe die Charity motiviert und hilft Euch weiter.

    Ein Los Locos Fan :-)

  5. Joe says:

    Hi David
    Ihn finde, dass ist eine gute Entscheidung Hilfe anzunehmen. Wir lesen, reisen ( und leiden) bisher kostenlos mit. Jetzt können wir mal was für euch tun. Und wir haben den Vorteil weiter mitreisen zu dürfen.
    Also: wir Segler muessen doch zamhalten.
    Versuch doch eure Geschichte in eine Segelzeitung zu bringen. Dann steigt der Traffic. Redakteure der einschlägigen Zeitungen lesen hier ja mit:-).
    Haltet durch, Hilfe is on the Way!
    Gruesse
    Joe

  6. Mario says:

    …ich habe die gleiche Ansicht wie Joe! Wir verfolgen Eure sehr kurzweiligen und interessanten Berichte seit langer Zeit kostenfrei und haben sehr viel Freude!
    Es ist mir ein Anliegen und eine Freude Euch – auch unbekannter Weise – helfen zu können, on the way…
    Wenn es ein einmal eBook oder eine Vortragsreihe von Euch gibt könnt Ihr ebenfalls mit uns rechnen.
    Ich hoffe und wünsche Euch, dass die Reise ohne Unterbrechung weiter gehen kann!
    Gruß
    Mario

  7. RudiElfi says:

    Hallo David
    Das sind treffende, schoene Worte, wir werden uns die Kontodaten genau ansehen.
    LG Rudi

  8. Henry says:

    Ich verfolge eure Reise von Beginn an… Euer Logbuch ist für mich inzwischen ein fester Bestandteil meiner morgentlichen Routine… Zeit etwas zurückzugeben… Help is on the way / La ayuda esta en camino… (Da lohnt sich mein PayPal- Account doch noch ;-))
    Ich wünsche euch viel Kraft und Mut…
    Henry (Potsdam)

  9. Hi Los Locos,

    Haven’t read your blog for some time and are totally shocked at the events. Please keep the Rancho afloat, so many good memories…
    If you need any help or anything sorted back here in Berlin please let me know.

    All the best,
    Michael, Annett, Maja & Zoe

  10. Carsten says:

    Lieber David,
    du hast trotzdem noch allen Grund stolz auf Euch zu sein, Ihr habt Großartiges geleistet! Herzlichen Dank dafür, dass wir 1,5 Jahre mit Euch quasi mitsegeln durften, so dass wir schon einen Vorgeschmack auf unsere Langfahrt ab 20?? haben. Nur die Nummer mit der Ratte lassen wir lieber weg…
    Dass Du vor dem Auflaufen auf dem Riff eingeschlafen bist, ist nur allzu menschlich und wichtig ist ja nur, dass Euch selbst nichts passiert ist. Ansonsten bewegst du Dich natürlich nautisch korrekt in den Fußstapfen von Deinem so geschätzten Moitessier, der schließlich auch gleich 2 Boote durch Grundberührung verlor. Wahrscheinlich muss man sogar mindestens ein Boot aufs Riff setzen, bevor man die höheren seemännischen Weihen mit entsprechender Berühmtheit erlangen darf. Geht gar nicht anders! Insofern nur Mut zu weiteren nautischen Heldentaten, die wir auch sehr gerne sponsoren.

    Herzliche Grüße,
    Andrea und Carsten (Exeigner)

  11. SY MOANA says:

    Hallo David!
    Richtig, die Entscheidung weiter zu machen!!!
    Ein Reiter der vom Pferd fällt muss auch gleich wieder rauf,
    sonst kriegt er`s mit der Angst zu tun und er lässt es bleiben.
    Und die Blauwassersegelei an den Nagel hängen …., die begonnene Runde nicht fertig zu segeln, dass geht dir doch wohl nicht in den Sinn!
    Nimm wieder den richtigen Kurs auf, Reinhard von der SY MOANA

  12. Andreas says:

    Natürlich sind wir auch dabei…
    Fühlt Euch umarmt!

    Gruss von der Feltz Saphira

  13. Fa says:

    David, you are an amazing person, what happened that day was an accident and it could have happened to the best skipper in the world. I trust you and support you 100%.
    Hope to see u soon,
    besos
    Fa

Comments are closed.